2006, gründete Markus Berres, seit 25 Jahren als Handwerker aktiv, ein Unternehmen, das sich auf qualifizierte Altbausanierung und Renovierung im Innenbereich spezialisiert, Dabei führt er auch gerne die zugehörigen Massivholz-Schreinerarbeiten nach Maß für Sie aus.. Die Werkstatt befindet sich in Saint. André de Roquelongue im Departement Aude, 20 km von Narbonne entfernt.
Sein Ziel ist es qualifizierte Handwerksarbeit zu liefern , und dabei dem Umweltschutz seinen gebührenden Platz einzuräumen.
Markus Berres wird Ihre Ihre Ideen und Pläne mit seiner Erfahrung und fachmännischen Ratschlägen unterstützen, schließlich ist er bekannt für innovative Lösungen.
Er und seine Mitarbeiter fühlen sich ausdrücklich der Erhaltung des architektonischen, Erbe, verpflichtet.
Das bietet die Markus Berres SARL Ihnen an:, neue Öffnungen schaffen, die Renovierung von Fassaden, Dachdeckerei und Klempnerei mit verschiedenen Metallen, der Bau von Terrassen und Balkonen, sondern auch Endarbeiten wie Parkett oder Fliesenboden, Badezimmer inklusive der Maurer und Installateursarbeiten, Möbel nach Maß, Umarbeiten von alten Fenstern und Türen , z. B. Abdichtungen gegen Zugluft (Ausarbeiten von Kundenideen für dekorative Gebrauchs - oder Ziergegenstände . und Geschenkideen aus Massivholz, wiederverwertetem Holz, uvm)

 

Der Unternehmer

Markus Berres schloß seine Lehren als Dachdecker und Klempner sowie als Schreiner und Tischler mit den Bewertungen gut und sehr gut in Deutschland ab., Danach arbeitete er in verschiedenen Schreinereien, bis er 1996 nach Frankreich übersiedelte.

Bevor er seine Firma gründete, war er 9 Jahre lang in der Gegend um Narbonne in der Altbausanierung tätig, hat sich weitere Kenntnisse aus den verschiedenen Handwerkssparten angeeignet, und im Jahr 2011 änderte er die Unternehmensform zu einer GmbH.

2002 kaufte und renovierte er ein Herrenhaus aus dem Jahre 1889 unter Beachtung der historischen Architektur sowie der ökologischen Aspekte der Materialien. Er schuf eine Ferienwohnung im 2.Stock. sie zeigt beispielhaft den Einsatz von Naturmaterialien und der Wiederverwertung – siehe auch http://www.abritel.fr/location-vacances/p932763

Markus Berres setzt sein Engagement für die Umwelt durch die Verwendung ökologische Materialien fort, auch als diese in den Corbières nur schwer zu finden waren,

und verwendet Kalk (mehrere Funktionen), Leinöl, organische Dämmstoffe wie Hanf, Recycling-Papier, Kork, usw.. und Holz, wenn möglich, aus den umliegenden Sägewerken.

Er qualifizierte sich 2014 als Ausbilder für Batipole , Video: http://www.dailymotion.com/video/k4bfwVlGUe9QRb9DQUX

Er spricht drei Sprachen: Englisch, Französisch und Deutsch